home

 bernhard und stefans

 USA HOMEPAGE

berichte

  >>> STARTSEITE | BILDER | BERICHTE | KURIOSITÄTEN | LINKS | sitemap  

          

ANKUNFT IN AMERIKA
Unglaublich aber wahr – ich bin in den Vereinigten Staaten von Amerika angekommen, auch wenn sich schon in Europa erste Probleme in den Weg gestellt hatten (ein Auto ist in das geplante Flugzeug der Scandinavian Airlines gefahren und so mussten wir drei Stunden auf ein neues Flugzeug warten).

In Seattle angekommen, musste ich nach den Einreiseprozeduren feststellen, dass ein Gepäckstück fehlt – doch wider Erwarten habe ich es dann trotz der Verzögerungen geschafft Bernhard am Flughafen zu finden und den Anschlussflug nach Pasco gerade noch zu erreichen.

Der erste Eindruck von Richland ist – naja – sagen wir ländlich. Kaum aus den Flughafenhäuschen vom Tri-Cities-International-Airport draussen, schon weht einem echte Landluft entgegen (Kuhdung oder so was ähnliches). Richland zeichnet sich dadurch aus, dass es kein Ortszentrum sondern nur eine lange George Washington Avenue gibt. Die Umgebung ist sehr trocken und erinnert ein bisschen an den nahen Osten.
 

Unser Arbeitsplatz, das Pacific Northwest National Laboratory (PNNL)

Heute haben wir auch den Arbeitsplatz besichtigt. Formulare ausgefüllt, Magnetkarten bekommen und nun versuchen die Software auf den Privatarbeitsplätzen zu installieren. Die Leute sind auf jeden Fall sehr freundlich und hilfsbereit.
 

Weitere Berichte folgen!

written by stefan

  

 

 >>> TOP