home

 bernhard und stefans

 USA HOMEPAGE

bilder & fotos

  >>> STARTSEITE | BILDER | BERICHTE | KURIOSITÄTEN | LINKS | sitemap  

  

 Richland und Umgebung

    

  

_

Richland ist ein typisches amerikanisches Städtchen mit kleinen Holzhäuschensiedlungen und schachbrettförmig angelegten, breiten Strassen.

Hier ein Blick auf das Zentrum der Stadt - den George Washington Way (aufgrund des etwas sperrigen Namens auch G-Way genannt).

  

_

Das Haus von unserem Professor Dave Whiteman, wo wir die ersten Tage untergebracht waren (es versteckt sich hinter dem Baum).

  

_

Der "Beach" von Richland - der Tony Grove Park an den Ufern des Columbia Rivers.

  

_

Sumpflandschaft am Zusammenfluss vom Columbia River mit dem Yakima River.

  

_

Ansonsten ist das Land sehr trocken und erinnert sehr an die Landschaft des Nahen Ostens. Nur die bewässerten Felder und Siedlungen sind als grüne Oasen zu sehen.

  

_

Blick von den Horse-Heaven-Hills auf die Umgebung der Tri-Cities.

  

_

Im trockenen Land sind oft Dust-Devils (Staubteufel) zu sehen.

  

_

Ja - sehr viel mehr an tollen Dingen gibt es nicht zu sehen rund um Richland, dafür muss man schon in die Cascade Mountains oder in die Rocky Mountains fahren - der einzige Trost ist der Wein. Richland ist eines der Hauptweinanbaugebiete von Washington.

 

         

 >>> TOP